Wuppertal

Auf dem Grundstück, einem Biotop, sind viele alte Eichen, alte Buchen und alte Birken beheimatet, auch ein kleines Bächlein fließt dort entlang. Der Wald hat sich natürlich entwickelt und ist keine der bekannten Monokulturen. Im Wald wachsen Eichen, die bis ca. 170 Jahre alt sind. Wir garantieren, dass dieser Wald sich naturbelassen entwickeln kann und keinerlei forstwirtschaftliche Nutzung erfolgt. Dieser Wald bindet ca. 6-7 Tonnen CO2 jährlich und hat ca. 750 Tonnen CO2 durch seine Biomasse gebunden, ein wahrer Held der CO2 Bindung. Die bis zu 40 m hohen Bäume filtern so nebenbei auch 27 Tonnen Staub jedes Jahr aus der Luft und produzieren dabei bis zu 870.000 Liter Sauerstoff. Wir haben bei unseren letzten Besuchen Rehe, Feldmäuse und einen Eichelhäher gesehen. Weiterhin leistet der naturnahe Wald einen guten Hochwasserschutz und kann bis zu 370 Tonnen Liter Wasser bei Starkregen zurückhalten. Das schützt die im Tal Wohnenden und ist ein kleiner Beitrag zur Sicherung der Lebensgrundlagen.

Wuppertal

Für jeden qualifizierten Einkauf erhalten wir 10 Quadratmeter Wald in Wuppertal.


Wir binden CO2


Wir sparen Klimakosten


Wir filtern Staub


Wir produzieren O2